Category Archives: Besitzer

Krypto-Währungen mit hoher Erfolgswahrscheinlichkeit

Published Post author

KRYPTO-WÄHRUNGSHANDELSVOLUMEN VERSTEHEN
Neben dem zirkulierenden Angebot und der Marktkapitalisierung ist das Volumen eine der wichtigsten Kennzahlen in der Kryptotechnik. Innerhalb unseres erstklassigen, nur für Mitglieder zugänglichen Coinist Insiders Network ist es unsere Aufgabe, Krypto-Währungen mit hoher Erfolgswahrscheinlichkeit zu identifizieren, bevor es zu einem Hype im Einzelhandel kommt. Wir betrachten das Handelsvolumen einer Münze, bevor wir uns entscheiden, ein Projekt zur weiteren Analyse in die engere Wahl zu nehmen. Im Folgenden erfahren Sie, warum das Handelsvolumen bei der Analyse von Kryptos so wichtig ist und wie es Ihnen helfen kann, die Richtung einer Münze aufzuzeigen.

Das Volumen eines auf CoinMarketCap gelisteten Tokens ist recht einfach. Es ist die Menge der Münze, die in den letzten 24 Stunden gehandelt wurde. Zum Beispiel hat Bitcoin im Wert von etwa 3,5 Milliarden Dollar am letzten Tag den Besitzer gewechselt. Sie können es auf verschiedene Arten aufschlüsseln; Sie können es auch mit 3.039.787.668 Euro auflisten. Oder 642.566 Bitcoins. Sie können es auch im Austausch schneiden und würfeln. In den letzten 24 Stunden bewegten sich etwa 14,97% aller gehandelten Bitcoin über Bitfinex, wo der Preis zum Zeitpunkt des Schreibens bei $5514 liegt. Im Wesentlichen unterstreicht das Volumen, wie viele Menschen die Münze kaufen und verkaufen. Wenn der Preis von Bitcoin steigt und er ein hohes Volumen aufweist, sagt uns das, dass viele Leute Züge machen. Es wird also wahrscheinlich weiter steigen. Wenn der Preis von Bitcoin sinkt, aber es gibt ein minimales Volumen, könnte uns das nur eine kleine Anzahl von Leuten sagen, die den Trend unterstützen. Lassen Sie uns näher auf die Auswirkungen eingehen.

Das Volumen ist wohl die wichtigste Kennzahl für eine Kryptowährung, da es so viele Möglichkeiten gibt, wie sie aufgeteilt werden kann. Aus dem Volumen können Sie die Richtung und die Bewegungen einer Münze ableiten. Es ist eine wichtige Kennzahl für Händler. Das Volumen kann bis ins kleinste Detail untersucht werden. Sie können das Volumen auf CoinMarketCap bis zu den letzten 24 Stunden, der letzten Woche oder den letzten 30 Tagen verfolgen. Dies hilft zu erkennen, ob die jüngsten Schwankungen einer Münze eine Anomalie oder die Norm sind. Eine Münze mit häufigen schweren Bewegungen wird nicht auffallen, wenn sie ein hohes Volumen hat. Wenn eine Münze normalerweise weniger Volumen hat, könnte ein starker Handel in den letzten 24 Stunden darauf hindeuten, dass es eine gewisse Unterstützung hinter der Bewegung gibt, die sie macht.

Sie können auch prüfen, welche Börsen welches Volumen hatten. Dies ist wichtig, da die Börsen häufig unterschiedliche Preise haben. Auch sind viele Börsen geografisch ausgerichtet. Kraken zum Beispiel ist weitgehend eine europäische Börse. OKCoin funktionierte in China, bis die People’s Bank of China vor Kurzem durchbrach. Volumen durch Austausch kann aufdecken, wo sich die Käufer oder Verkäufer einer Münze befinden. CoinMarketCap spiegelt jedoch keine gebührenfreien Börsen wider. Börsen, die keine Gebühren erheben, erlauben es Händlern und Bots, Münzen kostenlos hin und her zu schicken, was ein hohes Volumen imitiert.

Im Allgemeinen werden die größten und beliebtesten Münzen am häufigsten gehandelt. Wenn Sie auf CoinMarketCap nach Volumen sortieren, sind die drei wichtigsten Münzen Bitcoin, Etherum und Ripple, ebenfalls die drei größten Marktkappen. Da gibt es keine Überraschungen. Aber wenn Sie ein wenig nach unten rutschen, sehen Sie MonaCoin, eine weniger bekannte Währung, mit einem höheren Handelsvolumen als große Namen wie Neo und Dash. Über MonaCoin wird nicht viel gesprochen, aber es hat in den letzten 24 Stunden eine bemerkenswerte Veränderung von 86,97% erfahren. Gepaart mit einem hohen Handelsvolumen wird das viel Aufmerksamkeit erregen.

Wenn wir nach dem niedrigsten 24-Stunden-Handelsvolumen in den Top 100 sortieren, taucht Dentacoin auf. Er hat in den letzten 24 Stunden um 26,25% zugenommen. Das sieht gut aus auf dem Papier. Aber das geringe Volumen könnte die Anleger vorsichtig machen. Es könnte bedeuten, dass der Umzug nicht von Dauer sein wird und dass Dentacoin bald eine Korrektur sehen könnte. Natürlich gibt es keine Möglichkeit, es sicher zu wissen. Der Vergleich des 1-Tages-Volumens mit dem 7-Tage-Volumen ist eine weitere Möglichkeit, Trends zu erkennen. Rund 3,6 Milliarden Dollar Bitcoin wurden in den letzten 24 Stunden gehandelt. Rund 12,3 Milliarden Dollar Bitcoin bewegt insgesamt in den letzten sieben Tagen. Fast ein Viertel des 7-Tage-Volumens von Bitcoin fand gestern statt. Dies sagt uns, dass gestern ein massiver Handelstag war, der sich wahrscheinlich nicht wiederholen wird. Auf der anderen Seite, man weiß es wirklich nie in Krypto.

Krypto-Währungen unterscheiden sich so sehr von etablierten Wertpapieren, dass ein Vergleich von Metriken nur bedingt sinnvoll ist. Da Token keine Finanzberichte erstellen, haben sie zunächst relativ wenige Metriken. Aber wir vergleichen Krypto-Währungshandelsvolumina, um einen Eindruck von der Größe zu vermitteln. In den letzten 24 Stunden wurden rund 3,6 Milliarden Dollar an Bitcoin gehandelt, als der Preis ein Allzeithoch erreichte. Im Vergleich dazu wurden rund 1,3 Milliarden Dollar an Ethereum gehandelt. Von dort geht’s nach Ripple, wo 410 Millionen Dollar den Besitzer gewechselt haben. Aber Krypto-Währungen werden bereits heute wesentlich stärker gehandelt als herkömmliche Aktien. Apple handelt täglich rund 4 Milliarden Dollar. Das bleibt vorerst den größten Krypto-Währungen voraus, aber das Volumen von Bitcoin klopft an die Tür. Das höhere Handelsvolumen von Krypto-Währungen ist ein Grund dafür, dass sie so stark schwanken.

Für Händler gibt das Volumen Hinweise auf die Nachhaltigkeit einer bestimmten Bewegung. Eine drastische Preiserhöhung bei geringem Volumen könnte Narrengold sein.

4. September 2018